Nordic Walking Stöcke – Test – Top 5

1. Platz Nordic Walking Stöcke Test:
Leki Nordic Walking Stöcke – Response

Nordic Walking Stöcke Test - Leki Nordic Walking Stöcke - ResponseDie Leki Nordic Walking Stöcke Response aus unserem Nordic Walking Stöcke Test sind dank der Stockspitze mit Flex Tip ideal für die Verwendung sowohl auf festem Boden als auch auf dem Grünen. Sie können das Aussehen der Spitze dabei mit einem einfachen Handgriff verändern und sind so flexibler unterwegs.

Jetzt Sparangebot auf Amazon.de sichern

Diese Leki Nordic Walking Stöcke sind komplett aus Aluminium gefertigt und dadurch besonders leicht. Dies macht Sie zum idealen Wegbegleiter auch für ältere Menschen aber auch auf langen Wandertouren. Ein weiteres Plus des leichten Gewichts ist, dass Sie sie unterwegs einfach mitnehmen können und so kaum Zusatzgewicht haben.

Die Leki Nordic Walking Stöcke Response zeichnen sich vor allem durch ein insgesamt sehr robustes Material aus. Besonders bei der häufigen Verwendung halten diese Stöcke auch auf hartem Untergrund und mit großer Krafteinwirkung stand. Durch den Trigger CorTec Griff ist das Führen der Stöcke auch nach längerem Laufen noch angenehm. Diese einfache und angenehme Handhabung wird durch die Handschlaufen unterstützt. Sie können diese Schlaufen durch intelligente Klettverschlüsse einfach an Ihre Handgröße anpassen und haben so auf der ganzen Strecke einen festen Griff.

Die Leki Nordic Walking Stöcke Response lassen sich in 5-cm-Schritten von 100 bis 130 cm einstellen – ideal sowohl für kleinere als auch besonders große Menschen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sie so bei Nichtgebrauch platzsparender verstauen können.

Details:

  • äußerst robustes Material
  • Trigger CorTec Griff
  • Ausgestattet mit Gummipuffern
  • Stockspitze ist mit Flex Tip ausgestattet
  • starke Handschlaufen mit Klickverschlüssen
  • Rohrdurchmesser: 16 mm
  • Wählbare Größe: von 100 – 130 cm (in 5 cm Schritten)
  • Gewicht: 188 g (115 cm ohne Gummipuffer)
  • Rohre aus leichtem Aluminium HTS 6.5

Fazit:

Kunden dieser Leki Nordic Walking Stöcke bewerteten Design und Umsetzung als insgesamt sehr gut. Mit einer einfachen Handhabung sowie vielseitiger Anwendung sind die Stöcke sowohl für die rein sportliche Betätigung als auch im Bereich der Reha einsetzbar.

Sterne:

Sterne
4,9 von 5 Sternen

Jetzt Sparangebot auf Amazon.de sichern

 

2. Platz Nordic Walking Stöcke Test:
Leki Nordic Walking Stöcke – Flash Trigger

Nordic Walking Stöcke Test - Leki Nordic Walking Stöcke - Flash TriggerDie Leki Nordic Walking Stöcke Flash Trigger im Unisex Design zeichnen sich durch ein ultraleichtes Gewicht von nur rund 167 g aus. Dies wird durch die 70 % Carbon im Material erreicht. Somit können Sie diese Leki Nordic Walking Stöcke auch gut als Anfänger im Nordic Walking Sport nutzen. Auch im Bereich der Reha oder, wenn Sie sich einen einfachen Muskelaufbau zu Beginn wünschen, sind diese Leki Nordic Walking Stöcke ideal.

Sie können die Länge der Stöcke einfach von 100 bis 130 cm in Schritten von 5 cm einstellen und damit sowohl bei großer als auch kleiner Körpergröße angenehm walken.

Ein besonderer Vorteil dieses Modells ist die Einstellbarkeit der Schlaufe fürs Handgelenk. Dank des intelligenten Klettverschlusses können Sie sie auf drei verschiedene Größen (S, M und L) einstellen und ihr Handgelenk während des Laufens sicher stabilisieren. Für einen hohen Haltekomfort sorgt der Gummipuffer mit Powergrip Rad.

Details:

  • Gummipuffer mit Powergrip Pad
  • matt lackiert
  • Rohrdurchmesser: 16 mm
  • Schlaufe verstellbar mit Klettverschluss für S, M, und L
  • Länge: 100 bis 130 in 5-cm-Schritten
  • Gewicht: 167 g bei 115 ohne Gummipuffer
  • Material: 70 % Carbon

Fazit:

Die Leki Nordic Walking Stöcke Flash Trigger zeichnen sich in unserem Nordic Walking Stöcke Test nach Kundenmeinungen insgesamt durch ein leichtes Gewicht sowie eine einfache Handhabung aus. Auch Design sowie Ausstattung können auf ganzer Linie überzeugen. In Verbindung mit dem geringen Preis, ergibt sich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sterne:

Sterne
4,9 von 5 Sternen

Jetzt Sparangebot auf Amazon.de sichern

 

 3. Platz Nordic Walking Stöcke Test:
Leki Nordic Walking Stöcke – Flash Shark

Nordic Walking Stöcke Test - Leki Nordic Walking Stöcke - Flash SharkIm mittleren Preissegment befindend, sind die Leki Nordic Walking Stöcke Flash Shark die idealen Leki Nordic Walking Stöcke für die tägliche Verwendung.

Aus Glasfiber und Carbon gefertigt sowie mit einem Durchmesser von 16 mm sind sie äußerst robust und mit nur rund 162 g leichter als vergleichbare Modelle aus Aluminium.

Die Flexspitze aus Hartmetall eignet sich für die verschiedensten Untergründe, auch Gras und Asphalt. Die Schlaufe der Leki Nordic Walking Stöcke Flash Trigger ist aus Kunststoff und mit einem zusätzlichen Korkeinsatz im Fingerbereich ausgestattet. Dadurch haben Sie beim Laufen einen festen Griff und zugleich hohen Komfort.

Details:

  • sehr bequem
  • Schlaufe aus Kunststoff mit Korkeinsatz im Fingerbereich
  • Rohrdurchmesser: 16 mm
  • Flexspitze aus Hartmetall
  • Power Grip Tip
  • Material: Glasfiber + Carbon
  • Gewicht: 162 g bei 15 cm ohne Gummipuffer
  • Länge: 105, 110, 115 und 120 cm

Fazit:

Die Leki Nordic Walking Stöcke Flash Shark eignen sich fürs Laufen auf verschiedenem Untergrund und bieten einen hohen Komfort. Kunden dieser Leki Nordic Walking Stöcke bewerteten die Hanghabung als sehr einfach und angenehm und sind vor allem vom leichten Gewicht sowie der Ausstattung begeistert.

Sterne:

Sterne
4,9 von 5 Sternen

Jetzt Sparangebot auf Amazon.de sichern

 

4. Platz Nordic Walking Stöcke Test:
Nordic Walking Stöcke Carbon: BB Sport Superleichter Carbon Stock Walker 5000 Premium Edition


Nordic Walking Stöcke Test - BB Sport Superleichter Carbon Stock Walker 5000 Premium EditionUnser 2. Sieger besteht aus hochwertigen Materialien und eignet sich damit perfekt als langjähriger Trainingspartner.

Nordic Walking Stöcke müssen gut in der Hand liegen und damit das so ist, müssen die Stockgriffe ergonomisch geformt und so optimal an die Hand angepasst sein. Genau dafür sorgt bei diesen Stöcken eine Kombination aus Naturkork und Gummi.

Man hat immer ein angenehmes Gefühl beim Halten der Stöcke, selbst bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen. Denn Naturkork und Gummi werden bei niedrigen Temperaturen nicht kalt und erhitzen sich nicht bei hohen Temperaturen.

Handschlaufen an den Stöcken helfen dabei, dass man die richtige Armposition während des Walken einnimmt. Möchte man die Handschlaufen aber nicht nutzen, kann man die Handschlaufen bei diesem Modell ganz einfach abnehmen.

Diese Nordic Walking Stöcke Carbon können wahlweise mit Gummidämpfern oder einer Hartmetallspitze ausgerüstet werden. Die Gummidämpfer sorgen dafür, dass man die Stöcke gut auf der Straße einsetzen kann, während die Hartmetallspitze für den Einsatz im Gelände gedacht ist.

Durch das geringe Gewicht sind die Stöcke optimal für längere Walkingtouren geeignet. Gleichzeitig besitzen sie aber auch eine sehr hohe Biegefestigkeit. Durch die Biegefestigkeit entsteht ein nützliches Schwungverhalten, welches die eigenen Bewegungen beim Nordic Walking unterstützt.

Details:

  • Griff aus Naturkork und Gummi
  • abnehmbaren Click-Handschlaufe
  • Gummidämpfer für Straßeneinsatz
  • Hartmetallspitze für Geländeeinsatz
  • hohe Biegefestigkeit
  • Länge: 100 bis 130 in 5cm-Schritten
  • Gewicht: 138 g pro Stock ohne Gummipad bei einer Länge von 105 cm
  • Material: 100 % aus hochmodularen Carbon

Fazit:

Duch das geringe Gewicht empfehlen sich diese Nordic Walking Stöcke Carbon vor allem für Personen, die auch längere Walkingtouren unternehmen möchten. Dabei eignen sich die Stöcke für den Einsatz auf der Straße und im Gelände gleichermaßen.

Sterne:

Sterne
4,6 von 5 Sternen

Jetzt Sparangebot auf Amazon.de sichern

 

5. Platz Nordic Walking Stöcke Test:
Nordic Walking Stöcke Carbon: Attrac Carbon Ultra Light Nordic Walking Stöcke

Nordic Walking Stöcke Test - Attrac Carbon Ultra LightAuch diese Stöcke sind besonders leicht. Verantwortlich dafür ist natürlich das Carbon und die spezielle Active Twin Technologie.

Zusätzlich bestechen diese Nordic Walking Stöcke Carbon durch eine große Steifigkeit, wodurch die Stöcke sehr gezielt eingesetzt werden können. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen begeistert vom optimalen Schwungverhalten.

Der Griff ist hier aus Naturkork gefertigt, wodurch man immer ein angenehmes Haltegefühl in der Hand hat und gleichzeitig der Schweiß vom Griff absorbiert wird. So wird der Griff in der Hand nicht rutschig. Da Kork ein Naturprodukt ist, verhindert es zusätzlich eine Geruchsbildung.

Die Stöcke besitzen Handschlaufen, die mit Hilfe des One-Touch-Klicksystems nach Belieben befestigt oder gelöst werden. Dies garantiert gleichzeitig eine perfekte Kraftübertragung.

Einen Bonus bekommen diese Nordic Walking Stöcke Carbon, weil sich an den Stöcken spezielle Reflektoren befinden, so dass Sie auch im Dunkeln gut gesehen werden. Und wenn die Füsse der Stöcke durch vielfaches Belasten abgenutzt sind, können Sie sie ganz einfach austauschen, da im Lieferumfang insgesamt 4 Paar Füße enthalten sind.

Zu guter Letzt erhalten Sie sogar zusätzlich eine kostenlose App für Ihr Handy, mit der Sie z. B. über die richtige Technik und Übungen zum Muskelaufbau informiert werden und Ihre gelaufene Strecke tracken können.

Details:

  • Naturkork am Griff
  • abnehmbaren Click-Handschlaufe
  • sehr leicht durch Active Twin Technologie
  • Gummidämpfer für Straßeneinsatz
  • Hartmetallspitze für Geländeeinsatz
  • hohe Steifigkeit
  • Reflektoren an den Stöcken
  • 4 Paar Füße
  • Länge: 105 bis 130 in 5cm-Schritten
  • Material: 99 % Carbon
  • kostenlose App

Fazit:

Aufgrund der Leichtigkeit eignen sich die Stöcke für Anfänger und Sportprofis. Die kostenlose App ist vor allem für Anfänger sehr nützlich und informiert über alle wichtigen Dinge rund um das Thema Nordic Walking.

Sterne:

Sterne
4,4 von 5 Sternen

Jetzt Sparangebot auf Amazon.de sichern

 


Nordic Walking Stöcke TestDas sollten Sie über Nordic Walking Stöcke noch wissen

Bei einem Kauf sollten Sie unbedingt auf das Gewicht und die Länge der Stöcke achten. Eine alte Regel besagt, dass, wenn Sie die Walking Stöcke gerade vor sich stellen und die Griffe in die Hand nehmen, diese mit dem Ober und dem Unterarm einen rechten Winkel bilden sollten. Schauen Sie dazu bitte auch hier.

Nordic Walking Stöcke werden aus Aluminium oder einem Carbongemisch hergestellt. Aluminiumstöcke sind im Gegensatz zu Carbonstöcken billiger. Allerdings sind Carbonstöcke leichter als Aluminiumstöcke. Schwerere Leute sollten lieber Carbonstöcke wählen, da Aluminium schnell biegen oder sogar brechen kann. Carbonstöcke besitzen darüber hinaus eine bessere Stoßdämpfung.

Extra-Tipp: Die richtige Nordic Walking Technik